Chilibilder 2010 – Teil 1

Anfang September letzten Jahres waren meine Chilis in ihrer Entwicklung wesentlich weiter als in diesem Jahr. Die Pflanzen trugen viele Früchte, von denen die meisten schon reif waren (siehe Chilibilder 2009). Dieses Jahr sieht das leider anders aus. Der Sommer 2010 war – bis auf ein paar heiße Wochen – mies. Die Bauern klagen über eine schlechte Ernte und ich bin ebenfalls nicht zufrieden. Die Tomatenpflanzen wachsen seit über einem Monat kaum mehr (erst jetzt werden ein paar der Früchte reif), der Mangold sieht eher kümmerlich aus, die Buschbohnen machen ihrem Namen keine Ehre (wenigstens konnten ein paar Bohnen schon geerntet werden), und im Gewächshaus sind Fortschritte nur während kleineren Wärmeperioden zu beobachten. Die Chilipflanzen tragen weniger Früchte als sonst, und außer an der Cayenne Golden (siehe ChiliCam) sind noch keine reifen Schoten zu sehen. Mal sehen, vielleicht tut sich ja noch etwas…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.